Direkt zum Inhalt springen

MVG & Bürgerbus (Stand: 24.04.2020 18:45 Uhr)

Mund- und Nasenschutz ab 27.04.2020

Ab dem 27.04.2020 sind Beschäftigte und Kunden zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtet, wenn die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m nicht möglich ist,

Das kann zum Beispiel auch eine selbst genähte Behelfsmaske, ein Schal oder ein Tuch sein, das Mund und Nase bedeckt.

Die Maskenpflicht gilt

  • in Geschäften des Einzelhandels,
  • auf dem Wochenmarkt
  • bei der Abholung von Speisen und Getränken in der Gastronomie
  • in allen Verkaufs- und Ausstellungsräumen von Handwerkern und Dienstleistern
  • wenn Handwerker und Dienstleister während ihrer Tätigkeit keinen Abstand von 1,5 Metern einhalten können (außer beim Führen eines Fahrzeugs im Straßenverkehr). 
  • in Arztpraxen, Apotheken und ähnlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens. 
  • bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (in Bus, Bahn, etc.)
  • an Bushaltestellen, auf Bahnsteigen und andern Wartebereichen.

Ausgenommen davon sind

  • Kinder bis 6 Jahre, die noch nicht schulpflichtig sind,
  • Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können,
  • sowie Beschäftige im Handel, die zum Beispiel durch eine Abtrennung des Kassenbereichs durch Plexiglas, Glas oder ähnliches geschützt sind.

Sie alle können auf das Tragen einer Maske verzichten.

Korrekte Benutzung von Mund- und Nasenschuztmasken

Um einen möglichst hohen Schutz durch das Tragen einer Maske zu erreichen, sollten folgende Anwendungshinweise beachtet werden. 

  • Die Maske sollte vom oberen Nasenrücken bis unters Kinn reichen. 
  • Die Maske sollte bequem, aber straff sitzen. 
  • Vor dem Aufsetzen der Maske Hände gründlich waschen oder desinfizieren.
  • Die Maske sollte generell nicht an der Vorderseite angefasst werden. 
  • Die Maske sollte nur am Saum sowie an den Bändern berührt werden. 
  • Wird die Maske feucht, sollte sie durch eine trockene ersetzt werden.
  • Masken regelmäßig bei mindestens 60 Grad waschen oder mehrere Minuten in einem Topf aufkochen. 
  • Backofen: Masken können bei 80 Grad Celsius (20 - 30 Min.) gereinigt werden.
  • Da viele Masken im Nasensteg Metall beinhalten, sollten sie auf keinen Fall in der Mikrowelle erhitzt werden!!

MVG

Aufgrund der Lockerung der Corona-Beschränkungen gilt bei der MVG ab Montag, 20. April, der Ferienfahrplan mit Zusatzfahrten. Den aktuell gültigen Fahrplan entnehmen Sie bitte der Seite der MVG.

Bürgerbus

Der Bürgerbusbetrieb ist derzeit eingestellt. Da sowohl die Fahrer und Fahrerinnen als auch die potentiellen Fahrgäste zur Risikogruppe gehören, kann der Betreib in der gewohnten Form nicht durchgeführt werden.