Direkt zum Inhalt springen

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt ist wer am Wahltag...

  1. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist,
  2. das achtzehnte Lebensjahr (spätestens geb. 15.05.2004) vollendet hat,
  3. mindestens seit dem 16. Tag (29.04.2022) vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Landes hat und
  4. nicht nach § 2 Landeswahlgesetz infolge Richterspruch vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Für die Ausübung ist es außerdem erforderlich, dass Sie in ein  Wählerverzeichnis  eingetragen sind oder einen Wahlschein haben.

Wählerverzeichnis

Aus dem Melderegister der Stadt Halver werden von Amts wegen - also automatisch - alle Personen eingetragen, die spätestens bis zum 03.04.2022 in Halver für eine Wohnung (bei mehreren Wohnungen für die Hauptwohnung) gemeldet sind und die o.g. Wahlrechtsvoraussetzungen erfüllen.

Alle Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten automatisch eine Wahlbenachrichtigung (voraussichtlich ab dem 09.04.2022).

Das Wählerverzeichnis wird in der Zeit vom 25.04.2022 - 29.04.2022 zur Einsichtnahme im Wahlamt der Stadt Halver, Zimmer 19/20 bereitgehalten. Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen.

Zuzüge, Wegzüge, Umzüge - Wo sind Sie wahlberechtigt?

  • Wenn Sie aus einem anderen Bundesland oder aus dem Ausland nach Halver zuziehen und sich bis spätestens zum 29.04.2022 anmelden, werden Sie automatisch in das Wählerverzeichnis eingetragen.

  • Ziehen Sie in der Zeit vom 04.04.2022 bis 24.04.2022 innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen um, können Sie sich auf Antrag bzw. auf Einspruch in das hiesige Wählerverzeichnis eintragen lassen. Einen entsprechenden Vordruck stellen wir Ihnen mit Ihrer Anmeldung im Meldeamt direkt zur Verfügung. Das Wahlamt wird nach Ihrem Antrag veranlassen, dass Sie aus dem bisherigen Wählerverzeichnis gestrichen werden.

    Wenn Sie aus der Stadt Halver in eine andere Stadt in NRW fortziehen, bleiben Sie vorerst hier im Wählverzeichnis eingetragen. Möchten Sie an Ihrem neuen Wohnort wählen, müssen Sie einen entsprechenden Antrag (s. oben) bei dem dortigen Wahlamt stellen.

  • Ab dem 29.04.2017 können wir keine Zuzüge nach Halver im Wählervezeichnis berücksichtigen, d.h. Sie können nur noch in Ihrem bisherigen Wohnort wählen. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall, Briefwahlunterlagen zu beantragen.

  • Wenn Sie innerhalb des Stadtgebiets Halver umziehen, bleiben Sie in Ihrem "alten" Stimmbezirk eingetragen und können am Wahlsonntag Ihre Stimme dort abgeben. Alternativ empfehlen wir die Beantragung eines Wahlscheins, der zur Briefwahl oder zur Stimmabgabe in einem beliebigen Stimmbezirk berechtigt.
Ansprechpartnerin
Anja Trosien
 02353 / 73 - 108
Rathaus
Zimmer 19
Thomasstraße 18
58553 Halver
Ansprechpartnerin
Nicole Schmies
 02353 / 73 - 112
Rathaus
Zimmer 20
Thomasstraße 18
58553 Halver